Das Streichquartett aus Berlin – Streichmusik auf höchstem Niveau.

 

 

Berlin ist so viel mehr als nur eine Stadt – Berlin ist ein Lebensgefühl.

Das beliebteste Streichquartett der Hauptstadt schafft es spielend, dieses großartige Lebensgefühl mit Streichmusik auf höchstem Niveau und einem unvergleichlich charmanten Auftritt zu transportieren.

Dabei kann es nicht nur die klassische Streichquartettliteratur bedienen, sondern ist ebenso bei Pop und Jazz zu Hause. Meisterwerke von Bach, Händel, Mozart, Schubert, Strauss und Wagner oder für das Streichquartett arrangierte Filmmusiken (z. B. James Bond, „Fluch der Karibik“), Popsongs und auch Musik von George Gershwin und Duke Ellington gehören zum Repertoire.

Das Quartett lebt von den vier absolut unterschiedlichen Charakteren seiner Musikerinnen, die sich hier zusammentun und im Ensemble ihre jeweils ganz eigenen Talente entfalten. Eines aber haben alle vier gemeinsam: Sie sind herausragende und sehr erfahrene Musikerinnen und finden so ihren unverwechselbaren Sound.

Lassen auch Sie sich verzaubern von der Musik und dem Charme der vier Ladys.

 

Stil: Klassik, Filmmusik, Pop und Jazz.

Besetzung: Quartett – aber auch jedes Instrument solo oder im Duo.

Programm: Klassische Musik für Streichquartetts, dazu ein Mix aus eigenen Arrangements sowie bekannten und beliebten Werken aus allen Epochen und eben auch aus der Jazz- und Popmusik. Ihre individuellen Wünsche können nach Absprache erfüllt werden.

Zu buchen für Ball, Gala, Show, Sommerfest oder geschäftliche Events wie Messen, Produktpräsentationen, Firmenfeiern, Weihnachtsfeiern, Richtfeste oder private Anlässe wie Hochzeiten (Kirche, Standesamt, Sektempfang), Geburtstage, Jubiläen usw.

Ausgewählte Referenzen: Hotel Adlon Berlin, Silbersaal, Primussaal, E-Werk Berlin, Charité, Watergate, Deutsche Bundesbank.

Referenzen der Musikerinnen: Ensemble vom Friedrichstadt-Palast, Orchester James Last, Ray Wilson, Deutsches Filmorchester Babelsberg, Orchester Theater des Westens Berlin, Berliner Kammerorchester, Philharmonia Orchestra London, Rundfunkorchester Berlin, Hamburger Philharmoniker, OBC Barcelona, Die Ärzte, Till Brönner u. a.